„Unvergesslich bleiben Menschen,
die ihre Güte und

ihr Geschick einsetzen,
um anderen Gutes zu tun."

Die Königin

Wir freuen uns, Ihnen Königin Olga Nikolajewna Romanowa (1822 –1892) vorstellen zu dürfen: Tochter von Zar Nikolaus I., Wohltäterin und Namenspatronin für die feinste Praline aus Baden-Württemberg.

Schön, fürsorglich, intelligent und liebenswert: Königin Olga, die „Sissi von Stuttgart", bringt die Menschen noch heute ins Schwärmen. Als Zarentochter erblickte sie im Jahr 1822 in der russischen Metropole St. Petersburg das Licht der Welt. Bei ei­nem Urlaub in Palermo lernte sie den Kronprinzen Karl von Württemberg kennen, 1846 heirateten die beiden. Sie verließ ihre Heimat und zog nach Stuttgart. 1864 wurde Karl I. gekrönt, Olga war damit Königin von Württemberg. Geliebt und verehrt wurde die schöne Königin vor allem für ihr soziales Engagement. 

Franz Xaver Winterhalter (1805 – 1873), einer der gefragtesten Porträtkünstler des 19. Jahrhunderts, malte die spätere Königin von Württemberg im Jahr 1856. Ganz in Weiß verkörpert die charismatische Königin Eleganz und Zurückhaltung. Ein vornehmes, freundliches Lächeln umspielt ihren Mund. Wir sind ausgesprochen stolz darauf, dass wir das schönste Porträt der Königin für unser Projekt nutzen dürfen. Im Original kann es im Landesmuseum Württemberg im Alten Schloss in Stuttgart bewundert werden. Seit 2006 befindet es sich im Besitz des Museums.

Die Kugel

Edelherbe Schokolade, feinster Mandelnougat und ein Hauch von Cassis: Die Königin Olga Kugeln bringen russische Seele und regionales Flair geschmacklich zu unwiderstehlicher Blüte.

Feinste Pralinen mit Mandelnougat-Füllung im Schokoladen-Cassis-Mantel

Wir haben mit Blick auf ihren 200. Geburtstag im Jahr 2022 ein wertvolles Präsent kreiert, das Königin Olga zur attraktiven Botschafterin für Stuttgart und Baden-Württemberg macht. In den Königin Olga Kugeln vereinen sich Schokoladen-Kunst aus Württemberg und die russische Seele zu einem königlichen Geschmackserlebnis. Entdecken Sie ein kulinarisches Symbol, das für beste Qualität, Landesgeschichte und Originalität steht – alkoholfrei und unverwechselbar!

Ob zu Kaffee oder Tee oder einfach zwischendurch: Edelherbe Schokolade mit mindestens 70 Prozent Kakaoanteil, feinster Mandelnougat und ein Hauch von Cassis machen die Königin Olga Kugeln zu einem Präsent, das durch feinsten Geschmack und historische Einblicke im Gedächtnis bleibt. Auch für die Produktion haben wir uns am Wirken der Königin orientiert: Die Schokoladenmanufaktur Schell verwendet für die Herstellung im schwäbischen Gundelsheim nur Produkte aus fairem Handel.

Der Shop

Königlicher Schokoladengenuss, festlich verpackt: Als Privatkunde erhalten Sie die Olga Kugeln im Online-Shop. Fachhändler und Firmenkunden können sich direkt an uns wenden. 

SHOP FÜR PRIVATKUNDEN
JETZT BESTELLEN

OLGA VOR ORT ‐
UNSERE FACHHÄNDLER

Sie sind Unternehmenskunde?
Dann bestellen Sie direkt bei uns:

+49 7141/688 96 - 40

olga@baumann-baltner.de

Das soziale Engagement

Vom Olgäle bis zur Nikolauspflege: Wir wollen die Erinnerung an das wegweisende soziale Engagement von Königin Olga lebendig halten.

Olgahospital, Karl-Olga-Krankenhaus, Königin-Olga-Stift – Namen, die zeigen, was Stadt und Land der Königin zu verdanken haben. Sie gründete die Nikolauspflege in Stuttgart, die blinde und sehbehinderte Menschen im Alltag unterstützt. Als Schirmherrin der Heil- und Pflegeanstalt Mariaberg, heute bekannt als Mariaberg e.V., unterstützte sie die Einrichtung finanziell. In ganz Württemberg wurden zum Gedenken Straßen und Schulen nach ihr benannt.

Besonders am Herzen lag der Königin die Jugend. Sie unterstützte Kinderkrippen und schuf Ausbildungsplätze für Mädchen. 1873 gründete die schöne Königin im Stuttgarter Westen das Olga-Stift, heute ein Gymnasium. Dem Engagement der Königin wollen wir gerecht werden. Darum spenden wir einen Teil des Gewinns aus dem Erlös unserer Königin Olga Kugeln für eines ihrer wegweisenden Projekte.

 

Das Schloss

Das Alte Schloss in Stuttgart beherbergt das Landesmuseum Württemberg und damit Kostbarkeiten von unschätzbarem historischem Wert.

Königin Olga lebte im Neuen Schloss in Stuttgart, zeitweilig auch in der Villa Berg und im Schloss Friedrichshafen. Höfische Repräsentation, Wohltätigkeit und Politik prägten ihr Leben. Durch ihre Erziehung am Zarenhof war sie in der Lage sich in jedem Gespräch zu behaupten – auf fünf verschiedenen Sprachen. Mit ihrer Klugheit und Aufgeschlossenheit ist sie bis heute den Menschen ihres Landes positiv in Erinnerung geblieben.

Straßen, Plätze, repräsentative Gebäude, sogar ein Bad und ein Hotel tragen noch heute ihren Namen. Am 30. Oktober 1892 starb die Königin von Württemberg mit 70 Jahren in ihrer zeitweiligen Wahlheimat Friedrichshafen – nur ein Jahr, nachdem König Karl verstorben war. Wie auch er wurde Olga in der Gruft im Alten Schloss in Stuttgart beigesetzt. Das Alte Schloss in Stuttgart ist heute Heimat des Landesmuseums Württemberg.

 

 

Olga-Blog

Königliche Pralinen im Angebot – von Stuttgart bis Ludwigsburg: Hier erfahren Sie, wo Sie die Königin Olga Kugeln direkt…

» mehr

Königin Olga war bekannt für Ihre guten Taten – und für ihre Tierliebe. Als Zarentochter war es ihrer Familie möglich,…

» mehr

Der Modestil zu Königin Olgas Zeiten war ebenso verspielt wie pompös.

» mehr

Die Macher

Wer dahinter steckt? Eine Agentur mit Sinn für große Geschichte(n): Baumann & Baltner

Entdecken, erzählen, begeistern – damit kennen sich die Geschäftsführer der Werbeagentur Baumann & Baltner aus. Gerhard Baumann beschäftigt sich leidenschaftlich mit der Landesgeschichte, der gelernte Journalist Uwe Baltner sucht immer nach spannenden Stories. Sitz der Ludwigsburger Agentur ist das Jägerhofpalais, das 1713 als Unterkunft für die Jagdgäste Herzog Eberhard Ludwigs erbaut wurde. 

Bei der Produktentwicklung der Königin Olga Kugel haben Baumann & Baltner, die Kunden vom Mittelständler bis zum großen Konzern betreuen, besonderen Wert auf den Einsatz hochwertiger Zutaten und die faire Produktion gelegt. Weil Adel verpflichtet – und weil die Königin Olga Kugeln Stadt und Land weltweit angemessen repräsentieren sollen.

Presse

Wir haben für Sie ein Pressekit zusammengestellt. Dieses können Sie hier herunterladen.

PRESSEKIT
ZUM DOWNLOAD